Montag, 29. August 2016

Bioenergetische Sitzungen - ergänzend zur Schulmedizin, nach OPs und Krankheitsverläufen und präventiv

Mit Bioenergetischen Heilsitzungen die Selbstheilungs-Kräfte aktivieren und stärken. Ergänzend zu schul-medizinischen Behandlungen, nach Operationen und Krankheits-verläufen sowie präventiv anwendbar.

Oft ist im Leben das Verhältnis zwischen Körper, Geist und Seele zerrüttet. Sorgen, Ängste, Schockerlebnisse, Krankheiten oder auch „nur“ der Alltag zehren an der physischen und geistigen Balance. Diese Informationen speichern sich in unseren Körperzellen, die eine Wirkung auf unser Gesamtbefinden haben. Es bilden sich Blockaden, negative Energiemuster, der Energievorrat wird aufgebraucht und die natürlichen Selbstheilungskräfte im Körper gehemmt.

Die Körperzellen sind dann wie Räume, die sich verschlossen haben. Gefühle der Schwere, der inneren Leere, Hoffnungslosigkeit und Selbstaufgabe breiten sich aus.


In einer Bioenergetischen Heilsitzung können diese negativen Informationsfelder transformiert werden. Allein die Bereitschaft, die verschlossenen Räume öffnen zu wollen, genügt in der Heilsitzung. Der Rest funktioniert von ganz alleine durch die Bioenergetische Behandlung. Man kann sich das so vorstellen: Ein Raum, in dem es kalt und dunkel ist, die Fenster verschlossen und abgedunkelt. Man öffnet das Fenster. Draußen ist es hell und warm. In dem Moment, wo man das Fenster öffnet, beginnt der Energieaustausch zwischen hell und dunkel, kalt und warm – ohne das verhindern zu können oder etwas dafür tun zu müssen. Man muss einfach nur das Fenster öffnen. Und ebenso werden negative Informationsfelder, die im Geiste und Körper gespeichert sind, transformiert – also positiv verändert. Diese „Aufhellung“ bewirkt wieder einen Austausch zwischen den Räumen, ein lebendiges Miteinander der Körperzellen und die Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Die Heilsitzungen werden im bekleideten Zustand auf der Liege ausgeführt, in Wohlfühlatmosphäre mit sanften Klängen begleitet. Zusätzlich kann eine Gesprächszeit/ein Coaching in belastenden Lebenssituationen (Gesundheit, Familie, Beziehungen, Beruf) und bei persönlicher Entwicklung/Neufindung helfen.

Einzeltermine nach Vereinbarung bei uns im Bioenergetischen Heilungs- und Schulungs-Zentrum (Zentrum der Liebe), Düsseldorfer Straße 77, 45481 Mülheim an der Ruhr, Telefon 0208-46934020, Mobil 0178-3423570, www.Zentrum-der-Liebe.de. Heike Marie Boschat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen