Mittwoch, 25. Mai 2016

Neue Ausbildung "Bioenergetische/r Heiler/in"

Als Bioenergetische/r Heiler/in kannst du sowohl in deinem
privaten Umfeld (Familie, Kinder, Freunde etc) als auch
in selbstständiger Tätigkeit aktiv tätig werden und Menschen helfen.

Voraussetzung:
Deine innere Berufung zu dieser Arbeit (Herzensarbeit)

Das Ausbildungs-Angebot:
An fünf Samstagen (14-tägig) von 14 bis ca. 18 Uhr findet diese Ausbildung statt - Starttermin am 02. Juli 2016

Deine Wahrnehmung und Intuition werden geschult und ausgebaut, Techniken und Gesetze der Heilarbeit erlernt (kleine Gruppen bis max 6 TN).

Die theoretischen und praktischen Teile der Ausbildung:
  • Wahrnehmung und Intuition ausbauen
  • geistige Gesetze der Heilarbeit
  • Ausrichtung der Energiebahnen im Körper
  • Aufbau von Heilenergie und Übertragung in das Energiefeld
  • Bioenergetisches Heilen
  • Chakrenaktivierung und -harmonisierung

Es erwartet dich ein bereicherndes Angebot in geborgener Atmosphäre, mit vielen Informationen und wertvollen Ansätzen für dein TUN. Während der Kurszeit ist für Essen und Trinken gesorgt.


Ausbildungs-Angebot: 350 € (70 € pro Termin)
  • 5-mal Teilnahme an den Kurs-Tagen, ca 4-5 h
  • begleitende Beratung
  • 25 % Nachlass bei Teilnahme an künftigen, zusätzlichen Intensiv-Seminaren und Trainingstagen

Darüber hinaus stehen dir dann die Aufbaukurse Freitag Abends aller 14 Tage für die weitere praktische Vertiefung und für Fragen zur Verfügung.

Information/Beratung: Heike Marie Boschat, Bioenergetische/r Therapeut/in, Montag und Dienstag, 17:00 - 19:00 Uhr im Zentrum der Liebe in Mülheim-Saarn und/oder telefonisch 0178-3423570.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen