Montag, 5. Dezember 2016

Workshop "Altes Loslassen"

Workshop am Samstag, 10. Dezember 2016

"Altes Loslassen - So geht es richtig"

Beginn: 14 Uhr bis ca. 18 Uhr
Beitrag: 65 Euro


Kannst du dir vorstellen, dass du alte Lasten aus deiner Ahnenreihe mit dir trägst? Und diese Lasten dich in deinem Glücklichsein beeinflussen, ja gar abhalten von einem glücklichen Leben? Die Muster deiner Eltern in dir und die der Eltern deiner Eltern und so weiter... Alten Schmerz, alte Verletzungen, alte Enttäuschungen, alte Muster und alte Trauer, alte Situationen, die dir nicht gut getan haben?

Nutze diesen Nachmittag, um diese Lasten, negativen Emotionen und Verletzungen, Schmerz und Trauer zurückzugeben, sie zu transformieren, dich zu erleichtern - Für Dich!

Samstag, 10. Dezember 2016, Beginn 14 Uhr
im Bioenergetischen Zentrum in Mülheim-Saarn


Anmeldung unter 0178-3423570 (Whats app) oder 0208-46934020 (Anrufbeantworter) oder kontakt@zentrum-der-liebe.de - zur Veranstaltung im Terminkalender geht es HIER.


Lasse Altes noch in diesem Jahr los - entscheide dich für ein Leben in Glück und Zufriedenheit!
HIER

Freitag, 2. Dezember 2016

Ein Nachmittag für die Seele



Sonntag, 04. Dezember 2016,
Beginn: 14.00 Uhr bis ca. 18 Uhr
Beitrag: 45 Euro
Thema dieses Mal: Innere Familie - Inneres Kind - Innere Helfer.
Beschäftigen dich Fragen nach dem Sinn des Lebens – Fragen zur heutigen Welt – zu deinem Sein – Wer du bist – Was du hier sollst –  Wie dein Leben sich gestaltet?
Dieser Nachmittag wird dir sehr viel Informationen zum Sinn des Lebens, ein Verständnis zu Körper, Geist und Seele, zum Sein auf Erden, wohin das führt und vieles mehr bringen. Nach einer Reinigungsmeditation zu Beginn werden wir uns an diese Fragen herantasten. Und Antworten finden. Ein neues Verständnis wird sich in dir anlegen. Begleitet mit weiteren Meditationen wird dein Licht erweckt, deine Seele verbunden und dein Lichtkörper angehoben.
Frei werden von Alltagsgedanken… Reinigende Energien empfangen… Innere Ruhe spüren… Zu sich selbst finden… Seelenverständnis entwickeln…
Ein Nachmittag voll schwingender Energie zum Auftanken. Eine geborgene, liebevolle Atmosphäre, kleine Snacks und Getränke runden den Workshop ab.
Anmeldung erforderlich: Zentrum der Liebe: kontakt@zentrum-der-liebe.de
Telefon 0208-46934020, Heike Marie Boschat, Mobil 0178-3423570

Montag, 7. November 2016

START Ausbildung Bioenergetische/r Heiler/in

Als Bioenergetische/r Heiler/in kannst du sowohl in deinem privaten Umfeld (Familie, Kinder, Freunde etc) als auch in selbstständiger Tätigkeit aktiv tätig werden.

Voraussetzung: Deine innere Berufung zu dieser Arbeit (Herzensarbeit)

Das Ausbildungs-Angebot:
An fünf Samstagen (14-tägig) von 14 bis ca. 18 Uhr findet diese Ausbildung statt. Deine Wahrnehmung und Intuition werden geschult und ausgebaut, Techniken und Gesetze der Heilarbeit erlernt.

Die theoretischen und praktischen Teile der Ausbildung:
- Wahrnehmung und Intuition ausbauen
- geistige Gesetze der Heilarbeit
- Bioenergetische Betrachtung von Körper, Geist und Seele
- Ausrichtung der Energiebahnen im Körper
- Aufbau von Heilenergie und Übertragung in das Energiefeld
- Bioenergetische Heilsitzungen praktische Übungen

Es erwartet dich ein bereicherndes Angebot in geborgener Atmosphäre, mit vielen Informationen und wertvollen Ansätzen für dein TUN. Während der Kurszeit ist für Essen und Trinken gesorgt.

Ausbildungs-Angebot: 350 € (70 € pro Termin)
5-mal Teilnahme an den Kurs-Tagen, ca 4-5 h
begleitende Beratung
25 % Nachlass bei Teilnahme an künftigen, zusätzlichen Intensiv-Seminaren und Trainingstagen

Darüber hinaus stehen dann die Aufbaukurse Freitag Abends aller 14 Tage für die weitere praktische Vertiefung und für Fragen zur Verfügung.

Information/Anmeldung: Heike Marie Boschat, Bioenergetische Therapeutin, Montag und Dienstag, 17:00 - 19:00 Uhr im Zentrum der Liebe in Mülheim-Saarn und/oder telefonisch 0178-3423570

Donnerstag, 22. September 2016

Drama dramatisch

Brauchst du das Drama noch? Wofür gebrauchst du Drama?
Braucht das Drama dich? Was ist der Sinn deines Dramas?
Oft braucht - und erzeugt somit - der Mensch das Drama, um "gebraucht" zu werden, 
um "geliebt" zu werden, um "wahrgenommen" zu werden...
Doch ist das sinnvoll? Ist das der einzige Weg um sich wahrzunehmen? 
Was genau gibt dir das Drama in deinem Leben?
Wenn du etwas anderes willst vom Leben, dann verlasse das Drama. Beginne einen neuen Weg heraus aus dem Drama hinein in Glücklichsein, in Freude und Liebe, in Verantwortung und Freiheit. (hmb, 22.09.2016,www.Zentrum-der-Liebe.de)

Montag, 19. September 2016

Lebe deine Fähigkeiten!

Was tust du schon immer, Zeit deines Lebens, egal was du dabei "tust"? 
Worin findest du deine Zufriedenheit, wenn du es tust? 
Wann spiegelt dir deine Außenwelt, dass das was du da gerade tust, gut und richtig ist durch Wertschätzung, Anerkennung und Dankbarkeit?

Daran erkennst du deine Fähigkeiten, die bewusst zu leben dich ins Glücklichsein bringen - unabhängig davon, was du für eine Arbeit ausführst oder womit du dein Geld verdienst. 


Mittwoch, 7. September 2016

Verantwortung, Verbindlichkeit, Verbundenheit

Die Verantwortung für sein bisheriges Leben zu übernehmen, heißt nicht,
schuldig zu sein. Es bedeutet einfach nur Verantwortung zu übernehmen.

Verantwortung für das was ist, für das was war und somit auch für das
was kommen wird. Verantwortung zu übernehmen heißt:
Jetzt bin ich bereit, hinzuschauen.
Jetzt bin ich bereit, Fehler anzunehmen und daraus zu lernen.
Jetzt bin ich in Liebe zu mir selbst.

Verbindlichkeit zu zeigen heißt, mir selbst und anderen treu zu sein,
zu meinem Wort zu stehen und das Beste für den Menschen oder
die Sache zu geben, lösungsorientiert und effektiv.
Verbindung heißt, alles was zwischen dir und einem Menschen oder
zwischen dir und einer Sache steht, zu durchschneiden, 
die Heilung der Trennung im Herzen anzugehen.

Verbundenheit ist die Belohnung für deine Verantwortung und deine Verbindlichkeit. 
Du fühlst dich verbunden von einem Herz zum anderen, über jegliche Trennung, Kritik 
und Urteile hinaus. Du spürst die Heilung von Konflikten, Heilung deiner Selbstliebe.